Eppendorfer Bürgerverein von 1875 
Leben im Stadtteil mit Charme    

Herzlich willkommen beim Eppendorfer Bürgerverein

1. Vorsitzende Brigitte Schildt

Der Bürgerverein wurde 1875 gegründet und hat heute ca. 245 Mitglieder. Wir sind parteipolitisch neutral, unabhängig und keiner Konfession verpflichtet.

Dennoch vertreten wir Bürgeranliegen, wie z.B. Barrierefreiheit, mit Nachdruck gegenüber der Politik. Wir pflegen Kontakte zum Bezirksamt, zur Bezirksversammlung, weiteren Institutionen und zu anderen Bürgervereinen. Unser aktuelles Projekt: Wir setzen uns für mehr Licht auf den Gehwegen von Wohnstraßen ein. 

Wir informieren über Neuigkeiten im Stadteil und stellen uns dem "Social Distancing" im Alter entgegen. Mit gemeinsamen Reisen, Wanderungen und Ausflügen, Stadtteilfesten und geselligen Gesprächsrunden. Viel Vergnügen beim Lesen und Stöbern!

 Aktuelles, das Eppendorf bewegt ...

Eppendorfer September 2021


SEPTEMBERFRISCH!

Stöbern Sie digital im neuen EPPENDORFER: mit News zum Hamburger Beleuchtungsplan, dem Thema Foodsharing, einer Umfrage zur Bundestagswahl und .... lesen Sie selbst: Zur September-Ausgabe!

Hinweis: Sie suchen einen Artikel aus einer älteren Ausgabe? Kein Problem: Stöbern Sie hier im Archiv


Licht an


NACHGEHAKT!

Der EBV hat nachgefragt, lesen Sie hier die Antwort der BVM zur weiteren Vorgehensweise beim "Hamburger Beleuchtungsplan", Stand August 2021. Zur Antwort.



Gesehen & Fotografiert ...

Himmlische Aussicht! Sonst findet die Vereinigung unten in der St. Johannis Kirche zu Hamburg-Eppendorf statt. Jetzt, nach längerer Reparatur, in der Kirche oben, denn die Uhr hat wieder zurück zum Turm gefunden. Eine ansehnliche Vereinigung, wie wir finden. 
Gesehen & fotografiert von Christian Altstaedt, 08_2021